Bild: 

Environmental Augmentation

Mohamad T. Araji
University of Manitoba Kanada

Architekten und Planer verfolgen zunehmend einen ganzheitlichen Ansatz in der Entwicklung von Innovationen zur Gestaltung einer nachhaltigen Baukultur. Die hierbei eingesetzten Verfahren und Technologien zielen nicht nur auf eine Minimierung der negativen ökologischen und sozialen Auswirkungen ab, sondern sie sind auch auf eine Regenerierung der städtischen Ökosysteme ausgerichtet. Dies ist von vitaler Bedeutung zur Verringerung der Risiken, die sich aus dem rasanten Bevölkerungswachstum, der Verstädterung, der wirtschaftlichen Unsicherheit, der Kohlendioxid-Emissionen und des Energieverbrauchs, der Ressourcenknappheit und der ökologischen Probleme sowie des anthropomorphen Klimawandels ergeben.

Der Vortrag beleuchtet die Strategien und Methoden, die in Forschung- und Praxis zur Entwicklung hochleistungsfähiger urbaner Systeme zur Verfügung stehen. Er zeigt herausragende Beispiele für strategisch geplantes Umweltdesign, Bauforschung und Bautechnologie, mit dem Ziel ein umweltverträgliches und reaktives bauliches Umfeld zu schaffen.

Vortrag in englischer Sprache.