Bild: 

Experience, Integrated. Nikken Sekkei

Tadao Kamei
Nikken Sekkei Tokio

Vortrag in Kooperation mit der Architekturgalerie München

Mit dem Vortrag im Oskar von Miller Forum und der Ausstellung des Japanischen Architekturbüros NIKKEN SEKKEI präsentiert die Architekturgalerie München die erste Soloausstellung von NIKKEN SEKKEI.

19 Uhr Vortrag      Tadao Kamei, President and CEO, NIKKEN SEKKEI
Oskar von Miller Forum, Oskar-von-Miller-Ring 25, 80333 München

20 Uhr Eröffnung   EXPERIENCE, INTEGRATED. NIKKEN SEKKEI
Architekturgalerie München, Türkenstraße 30, 80333 München

Das älteste Architekturbüro in Japan und mit über 2800 Mitarbeitern, eines der Grössten weltweit, hat seit der Gründung im Jahr 1900 mehr als 25.000 Projekte in 50 Ländern realisiert. Die Arbeit von NIKKEN SEKKEI steht unter der Maxime ERFAHRUNG, INTEGRIERT. Bei allen Projekten des Büros wird das Fachwissen der Architekten und Ingenieure mit dem seiner Kunden und Nutzer, sowie der ausführenden Baufirmen und Handwerker zusammenführt. Mit der langen Erfahrung und dieser integrativen Arbeitsweise geht NIKKEN SEKKEI neue Wege in der umweltfreundlichen Gestaltung und entwickelt Lösungen, die sinnvolle Lebensräume für Mensch und Gesellschaft auf der ganzen Welt schaffen.

Tadao Kamei begann 1981 mit Nikken als Architekt, nachdem er seinen Master of Engineering an der Waseda University absolviert hatte. Zuvor hatte er einen Master in Architektur an der University of Pennsylvania erworben. Seine Arbeiten reichen von großen Bürogebäuden bis hin zu komplexen, gemischt genutzten Projekten. Er hat für große japanische und internationale Entwickler und Firmenkunden gearbeitet. Er hat zahlreiche Architekturpreise erhalten. Herr Kamei ist Mitglied des Architectural Institute of Japan.