Bild: 

Material Matters - Vortrag per Live-Stream

Thomas Rau
Turntoo, Amsterdam

Der Architekt Thomas Rau stellt seine Vision für eine Ökonomie des 21. Jahrhunderts in den Mittelpunkt seines Vortrags und präsentiert ein innovatives Wirtschaftsmodell, indem der Konsument nicht länger Eigentümer, sondern Benutzer ist und Abfälle der Vergangenheit angehören.

Thomas Rau behauptet nicht nur, dass das Modell der Kreislaufwirtschaft funktioniert, er praktiziert es auch. Als Unternehmer und Vordenker in Sachen Nachhaltigkeit gründete er die ersten beiden Unternehmen in den Niederlanden, die auf Circular Economy spezialisiert sind. Sein Buch Material Matters (Uhlstein Verlag), das er zusammen mit seiner Frau Sabine Oberhuber geschrieben hat, ist ein Bestseller zum Thema Circular Economy.

Turntoo, seine Beratungsfirma für die Architektur eines neuen Wirtschaftssystems, begleitet Unternehmenstransformationen, die für bahnbrechende Innovationen verantwortlich sind. Dazu gehören zukunftsweisende Projekte der Kreislaufwirtschaft, wie etwa für Philips Lighting die Entwicklung eines Light-as-a-Service-Modell (zirkuläre Beleuchtung) oder für Bosch die Vermarktung von Waschmaschinen auf Leistungsbasis.

2016 wurde Thomas Rau in Davos für den Circular Economy Leadership Award des Weltwirtschaftsforums nominiert. Für das Potenzial für systemische Veränderungen seiner Online-Plattform Madaster gewann er den Digital Top 50 Award for Social Impact 2018, der von Google, McKinsey und Rocket Internet vergeben wird.

Der Vortrag fand per Live-Stream statt.