Bild: 

Light in the Public Realm

James Carpenter
James Carpenter Design Associates New York

Im Rahmen des Vortrags „Licht im öffentlichen Raum“ soll untersucht werden, inwieweit Design das Potenzial besitzt, die Erkenntnisse aus der Natur im urbanen Kontext in das bauliche Umfeld zu integrieren. Licht ist das am weitesten verbreitete Naturphänomen. Es umgibt uns, ist allgegenwärtig und dennoch unerforscht. Der Vortrag stellt einen kooperativen Ansatz im Hinblick auf Planung, Design und Materialwissenschaft vor. Beispiele für technische und künstlerische Möglichkeiten, die das vorhandene Licht optimal zur Geltung bringen, sollen das Potenzial bezogen auf das sich wandelnde Verständnis jedes Einzelnen für und in Bezug auf seine Umwelt aufzeigen.

Die Arbeit von James Carpenter Design Associates basiert auf der Vorstellung einer Verschmelzung von ökologischen und ästhetischen Zielen durch die Übertragung der materiellen, strukturellen und ökologischen Schönheit der natürlichen Umwelt auf das bauliche Umfeld. Die Arbeit ist eine Synthese aus kreativen Ideen und technischem Know-how und umfasst die Bereiche Kunst, Architektur und Bautechnik. Im Vordergrund steht die kreative Umsetzung innovativer Technologien, wobei Licht, wie es bei der Übertragung, Reflexion und Brechung wahrgenommen wird, als ursprüngliche Inspiration der Arbeit angesehen werden kann und auch als Leitmotiv beim Entwurf eines Gesamtprojekts dient. Am Ende erhält man ein Design, welches das Verhältnis des Einzelnen zu Licht und anderen Naturerscheinungen innerhalb des urbanen Umfelds neu definiert und bereichert.

Vortrag in englischer Sprache.

   -> Video HD