Bild: 

Passungs-verhältnisse

Bernhard Gill
LMU München

Welchen Energie- und Umweltverbrauch zeigen bestimmte Haushalts-, Wohn- und Siedlungsformen? In unserer Arbeitsgruppe versuchen wir dies anhand von Zensusdaten und Haushaltsbefragungen zu klären. Dabei lässt sich eine Reihe interessanter Effekte in Bezug auf den Zusammenhang von Einkommen, Haushaltsgröße, Lebenszyklus, Eigentumsstrukturen und Stadt-Land-Kontrasten beobachten. Zugleich stellt sich die Frage nach Energieeinsparung. Hier ist unsere These, dass die zu wählenden Einsparstrategien - Fernwärmeversorgung oder Solaranlage, Styropordämmung oder Alkoven - zu den Lebensweisen der Bewohner passen müssen. Deswegen sprechen wir von 'Passungsverhältnissen'.

 

Video HD