Vergaberechts-reform

VBI Landesverband Bayern
Diskussion

Über den Zusammenhang zwischen Vergabe und Qualität

Es diskutieren
KERSTIN STUBER | Bayerischer Gemeindetag
DETLEF LUPP | Bayerischer Bauindustrieverband
OLIVER VOITL | Bayerische Architektenkammer
GEORG BRECHENSBAUER | BDA Bayern
WERNER WEIGL | Bayerische Ingenieurekammer Bau
NORBERT BLANKENHAGEN | VBI Bayern

Am 18. 04. 2016 tritt die Implementierung der neuen EU-Vergaberichtlinien in nationales Recht in Kraft. In Diskussionen über öffentliche Vergabeverfahren werden in der Regel die Europäische Kommission, das EU-Parlament und der Rat der Europäischen Union als Verursacher aller Erschwernisse und Fehlentwicklungen wahrgenommen. Stimmt das, oder ist es die nationale Ebene, die Vergabeverfahren erschwert und Vergabeziele nicht erreichbar macht? André Müller, Vorsitzender VBI Landesverband Bayern, moderiert die Diskussion.

Die Veranstaltung im Oskar von Miller Forum findet in Kooperation mit dem VBI Bayern sowie mit dem Bayerischen Gemeindetag, der Bauindustrie Bayern, der Bayerischen Architektenkammer, der Bayerischen Ingenieurekammer Bau und dem BDA statt.