Bild: 

Wunsiedel Speicher für sicheren Strom aus Wind und Sonne

Dr. Ing. Matthias Popp
Eigenes Ingenieurbüro

Speichersysteme sind eine bedeutende Herausforderung für eine zuverlässige erneuerbare Stromversorgung. Die Überbrückung von Flauten und strahlungsarmen Zeiten erfordert den Ausbau der Speicher, die weit über dem Hundertfachen der heute verfügbaren Kapazitäten liegen. Hierbei stellen Ringwallspeicher einen interessanten Lösungsansatz dar. Diese funktionieren nach dem Prinzip von Pumpspeicherkraftwerken und können deutlich höhere Kapazitäten erreichen. Als kostengünstige Option können sie die Versorgungssicherheit und Wettbewerbsfähigkeit der Volkswirtschaft bei der Transformation des Energiesystems erhalten.
Dr. Ing. Matthias Popp promovierte zum Vortragsthema in Braunschweig. Er studierte Maschinenbau in Coburg und München.

 

-> Video (HD)