Impulsgebung. Interdisziplinär. Interkulturell. Jetzt bewerben!

Das Oskar von Miller Forum setzt herausragende Impulse für die Ausbildung zukünftiger Bau- und Umweltingenieure, Architekten und Bautechniker und bietet ihnen einen Wohnplatz mit Programmstipendium. Im Dialog mit Gastwissenschaftlern aus aller Welt vertiefen und erweitern die Bewohner ihre Interessen und werden so auf ein Berufsleben mit fachübergreifenden Aufgaben vorbereitet. Durch interdisziplinären und interkulturellen Austausch fördert das Oskar von Miller Forum das Streben nach Exzellenz in der Ausbildung.

Entsprechend dem Verständnis des Oskar von Miller Forums bilden Fach- und Sozialkompetenz den Kern der Exzellenz. Dabei spielen Eigenschaften wie Erkennen von Zusammenhängen, Eigeninitiative, Durchhaltevermögen, Verantwortungsgefühl und Fachwissen eine zentrale Rolle. Kommunikationsfähigkeit und -bereitschaft, Angemessenheit und Zuverlässigkeit im Handeln sind sogenannte Social Skills, die ebenfalls im Zentrum der Exzellenzförderung stehen.


Bewerbung als Stipendiat (w/m)

Überdurchschnittliches Engagement im Studium und Identifikation mit den Zielen des Oskar von Miller Forums sind Voraussetzungen, um als Stipendiat aufgenommen zu werden. Zukünftige Bewohner werden nach ihrem fachlichen und sozialen Potenzial im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens ausgewählt.

Von den Bewohnern des Oskar von Miller Forums wird nicht nur eine aktive Beteiligung an den öffentlichen Impuls- und Abendvorträgen erwartet, sondern auch die Teilnahme an internen Workshops, Seminaren und Vorträgen sowie die Übernahme von organisatorischen Aufgaben. Die Bereitschaft, fachliches und soziales Engagement innerhalb einer Gemeinschaft zu erbringen, rundet das Bewerberprofil ab.

Eine Mindestaufenthalt von zwei Semestern ist Voraussetzung zur Bewerbung um einen Wohnplatz. Bewerbungen sind jederzeit möglich, auch während des Semesters.

Alle Informationen zu den erforderlichen Bewerbungsunterlagen finden Sie hier:

Bewerbung als "Scientist in Residence"

Das Oskar von Miller Forum fördert die Exzellenz der Ausbildung seiner Stipendiaten aus den Bereichen Architektur, Bau- und Umweltingenieurwesen sowie der Baufachschule durch ein öffentliches und internes Veranstaltungsprogramm mit Vorträgen, Seminaren und Workshops. Hierzu werden exzellente nationale und internationale Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus dem Bereich Bauwesen als „Scientist in Residence“ eingeladen.

Herausragendes Fachwissen und Sozialkompetenz in Kombination mit einem großen Interesse an der Zusammenarbeit mit den qualifizierten und motivierten Stipendiaten des Oskar von Miller Forums bilden das Profil eines „Scientist in Residence“. Im fachlichen und sozialen Austausch mit den Stipendiaten sowie in Workshops, Exkursionen oder anderen Veranstaltungen vermitteln diese Gastwissenschaftler vertiefende Einblicke in Themen rund um das Bauwesen, geben wichtige Impulse und stehen als Mentoren zur Verfügung.

Eine Beteiligung der "Scientists in Residence" am öffentlichen und internen Veranstaltungsprogramm des Oskar von Miller Forums ist ausdrücklich erwünscht.

Ausführliche Informationen zu den Vorraussetzungen und erforderlichen Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.


Apartments

Im Oskar von Miller Forum stehen 54 Apartments für Stipendiaten zur Miete zur Verfügung.  Alle Apartments haben einen Schlaf-/Wohnbereich und einen Sanitärbereich. Auch behindertengerechtes Wohnen ist möglich.

Den Apartments vorgelagert sind großzügige Gemeinschaftsflächen mit einer gut ausgestatteten Küche auf jeder Etage. Für Gruppenarbeiten kann ein Projektraum genutzt werden. Eine Bibliothek steht als Lese- und Musikraum zur Verfügung. Im hauseigenen Bistro können sich die Bewohner zum Mittagessen treffen.