Veranstaltungensupergreen®

supergreen®

Christoph Ingenhoven

ingenhoven architects

20 Januar
2022
Beginn 18:30 Uhr

Vortrag

Vortrag und Livestream starten um 18:30 Uhr.

Christoph Ingenhoven

Christoph Ingenhoven zählt zu den international führenden Architekten, die sich für nachhaltige und ökologische Architektur einsetzen. Er studierte Architektur und Kunstgeschichte an der RWTH Aachen (1978–84) und an der Kunstakademie Düsseldorf bei Hans Hollein (1980–83). 1985 gründete er ingenhoven architects.

Foto © Jim Rakete

Work

Das Architekturbüro entwickelt und realisiert Projekte jeder Größe und Typologie in fast allen Regionen der Erde entsprechend den jeweils höchsten Green-Building-Standards wie LEED, BREEAM, DGNB und CASBEE.  Internationale Anerkennung erhielten ingenhoven architects erstmals 1997 mit dem RWE Turm in Essen, eines der ersten ökologischen Hochhäuser weltweit. Seit 1997 plant das Büro den unterirdischen Hauptbahnhof Stuttgart als Kern des Verkehrs- und Städtebauprojekts Stuttgart 21. Mit dem Kö-Bogen II in Düsseldorf wurde 2020 Europas größte Grünfassade fertiggestellt. Mehrere ausgezeichnete Hochhausprojekte entstanden in Singapur, Japan und Australien.

Der Hauptsitz von ingenhoven architects befindet sich im Düsseldorfer Medienhafen. Darüber hinaus sind sie international an den Standorten St. Moritz, Sydney und Singapur vertreten.

Bildergalerie

Kö-Bogen II Düsseldorf; Foto © ingenhoven architects / HGEsch
Kö-Bogen II Düsseldorf; Foto © ingenhoven architects / HGEsch
Marina One Singapur; Foto © ingenhoven architects / HGEsch
Marina One Singapur; Foto © ingenhoven architects / HGEsch
Schauspielhaus Düsseldorf; Foto © ingenhoven architects HGEsch
Schauspielhaus Düsseldorf; Foto © ingenhoven architects HGEsch